Natalie Herrlinger

Seit August 2011 bin ich als staatlich anerkannte Logopädin tätig. In dieser Zeit habe ich umfangreiche Erfahrungen in den verschiedenen logopädischen Störungsbildern sammeln können.

Seit 2013 übe ich diesen Beruf hier in der Praxis Sprachschlüssel als fachliche Leiterin aus: Ich behandle sowohl Kinder und Jugendliche und Erwachsene. Mein persönliches Interesse gilt den Sprachentwicklungsstörungen, hier widme ich mich besonders gerne der Bilingualität.

Durch meine zweisprachige deutsch-spanische Erziehung, biete ich die logopädische Behandlung sowie Eltern- und Angehörigengespräche auch in Spanisch an. Mit Empathie, Verständnis und Geduld möchte ich die Basis für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit schaffen, umso besser auf die Vorstellungen und Wünsche des einzelnen Patienten eingehen zu können. Daher ist es mir besonders wichtig, den Patienten mit logopädischen Methoden auf seinem Weg zur Sprache zu begleiten.

Fortbildungen:

  • Aussprachediagnostik und Therapie bei mehrsprachigen Kindern im monolinguistischen Kontext von Figen Schulz-Ünsal
  • Tracheostomaworkshop von der Landesärztekammer Brandenburg
  • Patholinguistische Fortbildung „Herbsttreffen 2014“ zum Thema: „Besonders behandeln? Sprachtherapie im Rahmen primärer Störungsbilder“
  • Rhytmische Grundlagen der Orthografie und Wege der Vermittlung orthografischer Regeln nach dem Förderprogramm von Dr. Zvi Penner
  • Patholinguistische Fortbildung „Herbsttreffen 2015“: „Lauter Laute –phonologische Bearbeitung und Lautwahrnehmung in der Sprachtherapie“
  • Herbsttreffen Patholinguistik 2016